zur Produktübersicht

Bitte Industriezweig auswählen:

Emtec Electronic mit seinem populären TSA Softness Analyzer beim INS 2019

Vor kurzem feierte die Firma emtec Electronic GmbH einen großen Erfolg: zu Beginn dieses Jahres wurde der 300. TSA Softness Analyzer verkauft. Das Gerät wird derzeit in 48 Ländern weltweit genutzt. Auf dem INS International Nonwovens Symposium 2019 in Wien wird die Firma ihr populäres Weichheitsmessgerät der Vliesstoffindustrie vom 12. bis 13. Juni auf dem Stand Nr. 22 präsentieren.73

Der TSA Softness Analyzer ermöglicht eine objektive und zuverlässige Beurteilung der Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit von Vliesstoffen. Aus diesen drei Einzelfaktoren lässt sich ein, an den jeweiligen Markt und das jeweilige Produkt angepasster „Hand Feel“ Wert berechnen, der zum Beispiel bei der Qualitätskontrolle eingesetzt werden kann. Die einzeln gemessenen Parameter können genutzt werden, um die Produktion und Weiterverarbeitung gezielt zu optimieren oder neue Produkte mit bestimmten haptischen Eigenschaften zu entwickeln.

Zusätzlich zur Messung der Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit, werden auch die Visco-Elastizität, Elastizität und Plastizität des Materials erfasst. Mit einem zusätzlichen Modul kann ebenso die Kompressibilität des Materials gemessen werden.

Emtec Electronic misst die Weichheit von Stoffen in Frankfurt

Die Firma emtec Electronic GmbH wird vom 14. bis 17. Mai auf der internationalen Leitmesse Techtextil 2019 in Frankfurt am Main vertreten sein. Auf ihrem Stand Nr. C77 in Halle 3.1 präsentiert sie ihr innovatives Weichheitsmessgerät für Vliesstoffe und technische Textilien:73

Der TSA Softness Analyzer liefert zuverlässige und objektive Informationen über die drei Parameter, die das menschliche Gefühl bestimmen: die Weichheit, die Rauigkeit und die Steifigkeit von Textilien und Vliesstoffen. Aus diesen drei Einzelfaktoren lässt sich ein allgemeiner „Hand Feel“ Wert berechnen.

Zusätzlich zur Messung der Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit, werden auch die Visco-Elastizität, Elastizität und Plastizität des Materials erfasst. Mit einem zusätzlichen Modul kann ebenso die Kompressibilität des Materials gemessen werden.

All diese einzeln gemessenen Parameter können einerseits in der Qualitätskontrolle genutzt werden, aber auch um die Produktion und Weiterverarbeitung gezielt zu optimieren oder neue Produkte mit bestimmten Eigenschaften zu entwickeln.

Der TSA misst die haptischen Eigenschaften von Textilmaterialien

Am 11. April stellt emtec Electronic GmbH seinen TSA Softness Analyzer auf der IDC International Detergency Conference in Düsseldorf vor. In seinem Vortrag „Objektive Messung der haptischen Eigenschaften von Textilmaterialien“ wird Herr Alexander Grüner Einzelheiten zur Messmethode und neuere Erkenntnisse dazu präsentieren.73

Der TSA Softness Analyzer wird bereits häufig in der Zellstoff-, Nonwoven- und Textilindustrie genutzt und liefert zuverlässige und objektive Informationen über die drei Parameter, die das menschliche Gefühl bestimmen: die Weichheit, die Rauigkeit und die Steifigkeit. Aus diesen drei Einzelfaktoren lässt sich ein, an den jeweiligen Markt und das jeweilige Produkt angepasster „Hand Feel“ Wert berechnen, der zum Beispiel in der Qualitätskontrolle genutzt werden kann. Die einzeln gemessenen Parameter können genutzt werden, um die Produktion und Weiterverarbeitung gezielt zu optimieren oder neue Produkte mit bestimmten Eigenschaften zu entwickeln.

Zusätzlich zur Messung der Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit, werden auch die Visco-Elastizität, Elastizität und Plastizität des Materials erfasst. Mit einem weiteren Modul kann ebenso die Kompressibilität des Materials gemessen werden.