zur Produktübersicht

Bitte Industriezweig auswählen:

Die Optimierung der Wellpappenproduktion will gelernt werden

emtec Electronic mit dem Workshop „Wellpappe” in Leipzig

emtec Electronic GmbH wird am 16. und 17. Januar 2019 zum dritten Mal den Workshop „Wellpappe“ in Leipzig halten. Zusammen mit zwei weiteren Experten sollen Möglichkeiten zur Optimierung der Wellpappenproduktion aufgezeigt werden, wobei der Schwerpunkt auf der Vorhersage von Verklebbarkeit und Bedruckbarkeit von Papier liegt.

Papier und Karton werden üblicherweise für die Weiterverarbeitung hergestellt. Die Wechselwirkung von Papier und Karton mit den im Prozess eingesetzten Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Klebstoff oder Druckfarbe, hat einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität der Weiterverarbeitungsprodukte und die Laufeigenschaften im Verarbeitungsprozess. Die Möglichkeit der schnellen und aussagekräftigen Beurteilung der relevanten Papieroberflächenparameter spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Während des Workshops wird theoretisches Wissen rund um die Wellpappe durch verschiedene Vorträge vermittelt und ein Messgerät zur Vorhersage relevanter
Oberflächeneigenschaften von Papier vorgestellt. Altes und neu erworbenes Wissen, aber auch eigene Themen aus Theorie und Praxis können mit allen Teilnehmern diskutiert und vertieft werden. Die Messung und Auswertung von eigenen, mitgebrachten Papiermustern ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen und Anmeldungen steht Ihnen Frau Stephanie Lange (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) per Email gerne zur Verfügung.

Emtec Electronic GmbH auf der Zellcheming-Expo in Frankfurt am Main

Auch in diesem Jahr präsentiert emtec Electronic GmbH verschiedene Messinstrumente auf dem Stand G18 (Halle 4.1) der Zellcheming Expo 2018 in Frankfurt am Main, mit denen der gesamte Produktionsprozess kontrolliert und korrigiert werden kann. Vom Nassbereich bis zum Endprodukt ermöglicht die Anwendung der Messgeräte einen effizienten Prozess, um die bestmögliche Qualität mit dem kleinstmöglichen Aufwand zu erzielen und zu sichern. Um stets den veränderten Ansprüchen und Gewohnheiten der Papierindustrie zu entsprechen, stehen Weiterentwicklungen und Innovationen wieder im Fokus.

Das FPO (Fiber Zeta Potential Analyzer Online) ist ein Online-Messgerät zur vollautomatischen Bestimmung des Zetapotentials von Fasern in Papier- und Kartonmaschinen mit zwei unabhängigen Messstellen. Die Datenübertragung erfolgt über eine Standardschnittstelle zum Prozessleitsystem. Eine optionale Datenspeicherung auf dem Internetserver ist möglich. Mit dem Internetzugang können Daten von jedem Ort der Welt aus betrachtet werden.ACA

Das ACA (Ash Content Analyzer) dient zur Bestimmung des Mineralfüllstoffgehalts ohne Veraschung, d.h. ohne Zerstörung der Proben, innerhalb von Sekunden. Sowohl der Gesamtfüllstoffgehalt als auch die Einzelkomponenten (z.B. Calciumcarbonat, Kaolin/Talkum, Titandioxid, Eisenoxid) werden prozentual angegeben.

emtec auf der High-Tex from Germany 2018

Optimierung der Weichheit von Textilien und Vliesstoffen und der Effizienz von Chemikalien mit innovativen Messgeräten

Emtec Electronic präsentiert seine Messgeräte auf der High-Tex from Germany und Techtextil North America 2018 in Atlanta, USA am Stand 1841.

Die emtec Electronic GmbH zielt mit Hilfe der innovativen Messgeräte auf die Optimierung des gesamten Produktionsprozesses der Kunden. Die für die Textil- und Vliesstoffindustrie wichtigen Prüfgeräte werden auf der "High-Tex from Germany" und der Techtextil North America 2018 in Atlanta, GA, USA während der Messetage vom 22. - 24. Mai 2018 am Stand 1841 präsentiert. Der deutsche Hersteller wird seinen TSA Softness Analyzer zur Bestimmung des Weichgriffs von Textilien und Vliesstoffen vorstellen. Ebenfalls werden das CAS touch! Charge Analyzing System und der FPA Fiber Potential Analyzer vorgestellt. Diese testen die Effizienz von Chemikalien und geben Informationen zur Wechselwirkung zwischen den Fasern und Chemikalien.