Warum könnte man den EST als "Dynamischen Kurzzeit-Cobb-Tester" bezeichnen?

18. Mai 2008
Mit dem EST steht endlich ein einfach zu handhabendes Mini-Testgerät zur Verfügung, mit dem man spziell die Oberflächen von Papier/Karton beurteilen kann.
Einfach, genau und sehr effizient können z.B.
  • Oberflächenleimung
  • Stärkegehalt an der Oberfläche
  • Wirkung von Störstoffbekämpfern in der Nasspartie auf die Ausbildung der Leimung
gemessen werden.

Es ist möglich, Vorhersagen z.B. über
  • Bedruckbarkeit
  • Verklebbarkeit
  • Streichrohpapierqualität
  • Strichqualität
zu machen.
Natürlich können auch die bekannten Langzeitmessungen über 30 sec. bzw. 60 sec. wie beim klassischen Cobb-Tester mit diesem Gerät realisiert werden.

Obwohl das Messverfahren sich vom traditionellen Cobb-Tester vollkommen unterscheidet, korrelieren die Ergebnisse A(t) der Messung von geleimtem Papier / Karton mit Wasser als Testflüssigkeit sehr gut mit den Cobb-Werten.
Das Gerät berechnet die Qualitätskennziffern A(t) automatisch über internen Mikrocomputer und zeigt sie über LCD-Display an. Bei Verwendung der PC-Software erreicht der EST nahezu die Leistungsfähigkeit des PDA.C 02 Modul Standard (= "Mini-PDA"). Man hat dann den großen Vorteil,dass alle Messdaten gespeichert sind. Dadurch besteht z.B. die Möglichkeit, nachträglich andere Qualitätskennziffern vom PC berechnen zu lassen.

Weiterhin ist es möglich, die Qualität von beliebigem Papier/Karton, auch z.B. von gestrichenem, in Kontakt mit verschiedenen Prüfflüssigkeiten sehr einfach, schnell und genau zu analysieren. Eigene Datenbanken können aufgebaut werden mit den automatisch berechneten Qualitätskennziffern oder mit Kurven-Toleranzbereichen, die ähnlich einem Fingerabdruck die Qualität eines Produktes umfassend repräsentieren.

Die gespeicherten Messdaten sind natürlich kompatibel zu jeder anderen Emtec PDA.C 02 Software (ausser PEA).

Korrelationen zu anderen Messverfahren wie z.B. der Randwinkel-Messung oder dem Bristow-Wheel-Tester sind gegeben.

Das Gerät berechnet über den internen Computer vier Kennziffern:

    W:Mischparameter, der von der Oberflächenporosität, der Rauhigkeit und Oberflächenleimung bestimmt wird
    t95, MAX:charakterisieren Oberflächenleimung/-hydrophobie bzw. den Stärkegehalt an der Oberfläche
    A(t):charakterisiert die Wasseraufnahme bis zum wählbaren Zeitpunkt t und korreliert mit den entsprechenden Cobb-Werten.
Aufgrund seines geringen Gewichtes eignet sich das Gerät hervorragend für Außendienstmitarbeiter von Papierchemikalienherstellern.

emtec Electronic GmbH

Gorkistr. 31
04347 Leipzig
Deutschland

Offizieller Vertriebspartner von

Gefördert durch

Unseren Newsletter abbonieren

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung