Emtec Electronic mit ihren erfolgreichen Innovationen auf der Zellcheming Expo 2019

am .

Auch in diesem Jahr trifft sich die Zellstoff-, Papier- und Zulieferindustrie auf der Zellcheming Expo 2019 in Frankfurt am Main. Vom 25. bis 27. Juni präsentiert die Firma emtec Electronic ihre innovativen Messgeräte in Halle 4.1 auf dem Stand Nummer G18, mit denen der gesamte Produktionsprozess kontrolliert und korrigiert werden kann.

Zu Beginn dieses Jahres feierte emtec Electronic einen großen Erfolg: der 300. TSA Tissue Softness Analyzer wurde verkauft. Das Gerät wird derzeit in 48 Ländern73 weltweit genutzt. Insbesondere für Zellstoffprodukte liefert der TSA zuverlässige und objektive Informationen zu den drei Grundparametern Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit, die das menschliche Gefühl bestimmen. Zusätzlich kann ein, an den jeweiligen Markt und das jeweilige Produkt angepasster Hand Feel Wert berechnet werden.
Neu für Handsheet-Messungen: ein TSA-Upgrade und eine verbesserte Messmethode für Handsheets (im Labor) ermöglichen eine zuverlässige Vorhersage der finalen Produktqualität ohne kostenintensive Maschinenversuche durchführen zu müssen.

FPA touchCAS touch WebsiteZwei zu den jüngsten Entwicklungen gehörenden Messgeräte finden ihre Anwendung im Nassbereich. Das CAS touch! zum Messen der Partikelladung, und der FPA touch! zum Messen der Oberflächenladung von Fasern. So klein und leicht, helfen sie den Chemikalienverbrauch im Produktionsprozess zu optimieren. Dabei verfolgen beide Geräte gemeinsam das Ziel den Prozess zu stabilisieren, die Produktqualität zu verbessern und Kosten zu reduzieren.

Der ACA Ash Content Analyzer dient zur Bestimmung des Mineralfüllstoffgehalts ohne Veraschung, d.h. ohne Zerstörung der Proben, innerhalb von Sekunden. Sowohl der Gesamtfüllstoffgehalt als auch die Einzelkomponenten (z.B. Calciumcarbonat, Kaolin/Talkum, Titandioxid, Eisenoxid) werden prozentual angegeben.

Weiterhin wird der EST12 emtec Surface & Sizing Tester gezeigt. Dieses Gerät wird zur Bestimmung der Oberflächenleimung bzw. -hydrophobie und der Oberflächenporosität genutzt. Beides sind weiterverarbeitungsrelevante Eigenschaften des Papiers, die großen Einfluss auf die Bedruckbarkeit, Streichbarkeit und Verklebbarkeit des Papiers und der Pappe haben. Der PDA.C02 Penetration Dynamics Analyzer als modulares System ist ein Pendant zum EST12, der aber durch austauschbare Module zusätzliche Informationen liefern kann.

Emtec Electronic präsentiert seine innovativen Messgeräte in Graz

am .

Am 5. und 6. Juni trifft man auch in diesem Jahr alle Insider aus dem Sektor Zellstoff/Papier und Bioraffinerie bei der Paper & Biorefinery Konferenz in Graz, Österreich. So auch den deutschen Entwickler und Hersteller innovativer Messgeräte, die Firma emtec Electronic GmbH. Vom Nassbereich bis zum Endprodukt ermöglicht die Anwendung der Geräte einen effizienten Prozess, um die bestmögliche Qualität mit dem kleinstmöglichen Aufwand zu erzielen und zu sichern.

Im NassbeFPA touchCAS touch Websitereich der Papier- und Kartonproduktion gehören zwei Ladungsmessgeräte zu den jüngsten Entwicklungen der Firma: das CAS touch! und der FPA touch! So klein und leicht, helfen sie den Chemikalienverbrauch im Produktionsprozess zu optimieren. Dabei verfolgen beide Geräte gemeinsam das Ziel den Prozess zu stabilisieren, die Produktqualität zu verbessern und Kosten zu reduzieren.

Zudem wird der EST12 emtec Surface & Sizing Tester auf dem Stand zu sehen sein. Dieses Gerät bestimmt die Oberflächenleimung bzw. -hydrophobie und die Oberflächenporosität von Papier und Karton. Beides sind weiterverarbeitungsrelevante Eigenschaften, die großen Einfluss auf die Bedruckbarkeit, Streichbarkeit und Verklebbarkeit haben.ACA 1

Eine weitere Innovation auf dem Stand ist der ACA Ash Content Analyzer. Mit ihm wird der Mineralfüllstoffgehalt von Papier und Karton innerhalb von Sekunden bestimmt, ohne Veraschung, d.h. ohne Zerstörung der Proben. Sowohl der Gesamtfüllstoffgehalt als auch die Einzelkomponenten (z.B. Calciumcarbonat, Kaolin/Talkum, Titandioxid und Eisenoxid) werden prozentual angegeben.

Insbesondere für Zellstoffprodukte liefert der emtec TSA Tissue Softness Analyzer zuverlässige und objektive Informationen zu den drei Grundparametern Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit, die das menschliche Gefühl bestimmen. Mit Hilfe dieser einzelnen Parameter kann die Zellstoffproduktion und Weiterverarbeitung optimiert werden. Zusätzlich kann ein, an den jeweiligen Markt und das jeweilige Produkt angepasster Hand Feel Wert berechnet werden. Neu für Handsheet-Messungen: ein TSA-Upgrade und eine verbesserte Messmethode für Handsheets (im Labor) ermöglichen eine zuverlässige Vorhersage der finalen Produktqualität ohne kostenintensive Maschinenversuche durchführen zu müssen.

Emtec Electronic misst die Weichheit von Textilien in Barcelona

am .

Vor kurzem feierte die Firma emtec Electronic GmbH einen großen Erfolg: zu Beginn dieses Jahres wurde der 300. TSA Softness Analyzer verkauft. Das Gerät wird derzeit in 48 Ländern weltweit genutzt. Auf der ITMA 2019 in Barcelona, Spanien wird die Firma ihr populäres Weichheitsmessgerät der Textil- und Bekleidungsindustrie vom 20. bis 26. Juni auf dem Stand Nr. C101 präsentieren.

Zusätzlich wird Herr Alexander Grüner am 21. Juni das Gerät während der Session 3 zum Thema Innovationen in der Nonwovens-Technologie vors73tellen. In seinem Vortrag „Softness Analyzer: Objektive Messung von Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit – die drei Grundparameter, die das menschliche Gefühl bestimmen“ wird er Einzelheiten zur Messmethode und neuere Erkenntnisse näher erläutern.

Der TSA Softness Analyzer ermöglicht eine objektive und zuverlässige Beurteilung der Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit von Textilien und Vliesstoffen. Aus diesen drei Einzelfaktoren lässt sich ein, an den jeweiligen Markt und das jeweilige Produkt angepasster „Hand Feel“ Wert berechnen, der zum Beispiel bei der Qualitätskontrolle eingesetzt werden kann. Die einzeln gemessenen Parameter können genutzt werden, um die Produktion und Weiterverarbeitung gezielt zu optimieren oder neue Produkte mit bestimmten haptischen Eigenschaften zu entwickeln.

Zusätzlich zur Messung der Weichheit, Rauigkeit und Steifigkeit, werden auch die Visco-Elastizität, Elastizität und Plastizität des Materials erfasst. Mit einem zusätzlichen Modul kann ebenso die Kompressibilität des Materials gemessen werden.

Verwandte Beiträge