Innovative Lösung zur digitalen und objektiven Haptikmessung von Textilien vor Ort auf der Techtextil 2022

11. April 2022

Da immer mehr Unternehmen auf die Digitalisierung von Produktionsprozessen umsteigen, suchen viele Textil- und Vliesstoffhersteller nach neuen Lösungen, um die traditionelle Messmethode von ästhetischer Haptik zu ersetzen. Das Tactile Sensation Analyzer von emtec Electronic bietet eine Lösung, in dem es einen objektiven und zuverlässigen Zahlenwert für haptische Parameter wie Weichheit, Glätte, Steifigkeit sowie Dehnung und Rücksprungverhalten liefert.

Leipzig, Germany, 07.04.2022 – Die Techtextil North America findet vom 17. bis 19. Mai 2022 statt und wird Textilspezialisten aus der ganzen Welt zusammenbringen. Die diesjährige Messe in Atlanta, Georgia, steht unter dem Motto "Integrating Technology" und bietet ein breites Spektrum an Ideen, Produkten und Technologien, unter anderem für Textil- und Vliesstoffhersteller, die ihre Produktion rationalisieren und menschliche Fehler bei der Prüfung minimieren wollen. 

So wird beispielsweise der Mess- und Prüfgerätehersteller emtec Electronic vor Ort sein, um das TSA Tactile Sensation Analyzer vorzustellen: eine innovative Maschine zur Messung der Haptik von Textilien und Vliesstoffen. Aufgrund seines einzigartigen Designs und Messprinzips ist das TSA in der Lage, herkömmliche Verfahren zur Messung der haptischen Parameter Weichheit, Glätte und Steifigkeit sowie des Dehnungs- und Rücksprungverhaltens zu ersetzen. Dazu gehören Methoden wie der Hand-Panel-Test, bei der viele Tastsinn-Experten Materialproben vergleichen und einstufen, oft in einer Serie von Tests. Zu den Nachteilen dieser Methode gehören der hohe Zeitaufwand und die oft subjektiven Ergebnisse. Menschen sind nur selten in der Lage, zwischen haptischen Gefühlskategorien zu unterscheiden, und können nur einen Gesamteindruck des sogenannten Hand-Feels eines Materials vermitteln. Außerdem müssen die Ergebnisse des Hand-Tests in der Regel manuell digitalisiert werden, was auch zusätzlich Zeit kostet.

Mit dem Tactile Sensation Analyzer hingegen können Unternehmen die Haptik von Textilien einfach und objektiv auf Knopfdruck messen. Die Ergebnisse korrelieren nachweislich sehr gut mit der menschlichen Wahrnehmung und sind innerhalb weniger Minuten in digitaler Form verfügbar.

"Textil- und Nonwovenspezialisten, die ihre Prozesseffizienz verbessern wollen - und das bei gleichbleibend hoher Qualität - brauchen Werkzeuge, die ihnen Zeit und Ressourcen sparen", sagt Alexander Grüner, Global Marketing and Business Development Manager bei emtec. "Das TSA hilft dabei, indem es schnell und zuverlässig Messdaten liefert, um in kürzerer Zeit den richtigen Mix an haptischen Merkmalen für ein Produkt zu realisieren."

Besucher der Techtextil North America sind eingeladen, am Stand #2136 im German Pavillion vorbeizuschauen, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Vorführung durch den emtec-Vertreter Eric Haagen von der Partnerfirma Technidyne anzufordern.

emtec Electronic GmbH

Gorkistr. 31
04347 Leipzig
Deutschland

Offizieller Vertriebspartner von

Gefördert durch

Unseren Newsletter abbonieren

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung